Was ist Wahrheit?

…wurde Jesus von Pilatus, dem Stadthalter Roms für Judäa, gefragt. Das war der Mann, der seine Hände in Unschuld wusch und dennoch Jesus foltern und ans Kreuz nageln lies. Nachzulesen in Johannes 18,38ff.

Seit Menschengedenken regiert der Zeitgeist diese Welt. Die Menschen denken, reden und handeln so, wie die Mehrheit es tut, oder so, wie man denkt, die Menschen würden es von einem erwarten. Das ist Menschenfurcht, und die ist nicht gottgewollt (z.B. Psalm 118,8), denn wir dienen nicht, um den Menschen zu gefallen, sondern in der Furcht des HERRN (Kolosser 3,22).

Dieser Zeitgeist nun stellt die Existenz einer absoluten Wahrheit in Frage. Das ist kein neues Phänomen, Pilatus bezweckte mit seiner Frage genau das Gleiche, auch er beugte sich dem Zeitgeist, der Mehrheit. Der Zeitgeist behauptet, dass jeder seine eigene Wahrheit hat, ich meine, Du deine. Wir haben alle recht, jeder auf seine Art und Weise.

Nun ist es aber gerade Jesus, der von sich behauptet: Ich BIN die Wahrheit… und im gleichen Vers: NIEMAND kommt zum Vater [also zu GOTT] denn durch Mich (Johannes 14,6)! Jesus selbst ist es, der in Johannes 17,17 GOTTES Wort als die Wahrheit bezeichnet.

Sowohl Jesus als auch die Bibel gehen von einer absoluten Wahrheit aus, sie selbst nehmen sie für sich in Anspruch.

Macht ja auch Sinn: Wenn ich von einem Ball sage, er ist rund, Du aber sagst, der Ball ist eckig, dann kann doch nur einer von uns recht haben, oder?

Es gibt sie nicht, meine und Deine Wahrheit, es gibt nur die Wahrheit, die Eine!

Genauso gibt es nur einen GOTT, und dieser GOTT lügt nicht, denn Er ist die Wahrheit. Das ist der GOTT, dem ich von ganzem Herzen diene, dem mein Vertrauen gilt, auf den ich all‘ meine Hoffnung setze, ja, mein ganzes Leben.

Alles, aber auch wirklich alles, was meinem GOTT oder Seinem Wort widerspricht, ist für mich Lüge, von daher kann der Zeitgeist mich mal gerne haben, er ist nur eine von vielen Lügen des Feindes!

Aber Jesus ist nicht nur die Wahrheit, Er ist auch die Liebe! Und Seine Liebe wohnt in mir. Mit dieser Liebe kann ich jeden Menschen so akzeptieren und respektieren, wie er ist, auch wenn er „seine“ Wahrheit hat, es sei ihm unbenommen, vorausgesetzt, auch ich kann so sein, wie ich bin.

Wir alle sind GOTTES Geschöpfe, von Jesus unendlich geliebt, von Ihm geschaffen in unserer Einzigartigkeit. Wir sind Sein Meisterstück und finden den Sinn unseres Lebens in Ihm. Lasst uns die Menschen so nehmen, wie GOTT sie geschaffen hat und lasst uns niemanden ausgrenzen, auch dann nicht, wenn er „meine“ Wahrheit nicht teilt…

[Dank an Katherina für die Unterstützung!]

2 Kommentare zu „Was ist Wahrheit?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s