Gibt es eine offene Tür für mich?

Ich weiß nicht, wo Du gerade stehst. Aber vielleicht geht es Dir ja so wie mir: So vieles geht den Bach runter, soviel, was nicht gelingt, so viele falsche Wege, die wir gegangen sind…

Vielleicht hat Dein Partner Dich gerade verlassen, vielleicht hast Du Deinen Job verloren oder Du wirst in der Schule fürchterlich gemobbt…

Was auch immer es ist, GOTT sagt, dies ist nicht das Ende! In Seinem Sohn Jesus hat Er immer ein offenes Ohr für uns und immer eine Tür, durch die wir hindurchgehen können. Egal, wie es in Deinem Leben aussieht, es geht weiter, Jesus geht mit Dir voran, auf zu neuen Ufern, einzunehmen das gute Land, in dem Milch und Honig fließt.

Nirgends in der Bibel steht, dass der Weg mit Jesus einfach ist, ganz im Gegenteil. Es ist der schmale, steinige und schwierige Weg, der nach oben führt. Der breite Weg, der bequeme, der, den alle gehen, ist der, der direkt in die Hölle führt (vgl. Matthäus 7,13f)!

Egal, wie sehr Dir der Wind auch entgegensteht, wie hoffnungslos es aussieht, der Weg mit Jesus steht Dir immer offen, Er ruft und lockt Dich, will Dich mit Seiner Liebe beschenken und Dir neue Hoffnung geben. Vergiss nicht: Krisen sind immer auch Chancen! Die Chance zu Wachstum und Reife.

Es war eine tiefe Lebenskrise, die mich in Jesu Arme geführt hat. Und jetzt, nach mehr als 25 Jahren, kann ich sagen, es ist das Beste, was mir je passiert ist. Auch meine Ehe musste erst in eine tiefe Krise kommen. Ich hatte wirklich keine Hoffnung mehr. Aber in dem Moment, wo die Nacht am dunkelsten war, das Loch am tiefsten schien, wendete Jesus alles zum Guten. Nun ist unsere Ehe besser und stabiler als sie es jemals vor der Krise war.

Jesus spricht in Offenbarung 3,8 davon, dass Er uns eine Tür aufgetan hat, die niemand zuschließen kann. Diese Tür steht jedem von uns offen, auch dem, der nur eine kleine Kraft hat, wie Jesus es in dem Vers sagt.

Ja, Jesus ist es, der unserem Leben Sinn und Ziel gibt. Wie gesagt, der Weg, den wir gehen sollen, ist nicht der einfache. Schau Dir nur die vielen Berufungen in der Bibel an. Niemand von den Berufenen hat gesagt: „Oh, toll, nun wird mein Leben easy und einfach, es läuft wie von selbst“.

Nein, wenn Jesus uns fördert, dann fordert Er uns auch heraus. Er möchte, dass wir uns den Herausforderungen des Lebens stellen und an ihnen wachsen und reifen. Dabei lässt Er uns auf diesem Weg keinen Moment allein, denn Er weiß um unsere Ängste, Zweifel und Sorgen und dass wir es nicht aus eigener Kraft schaffen.

Halt also Ausschau nach der nächsten offenen Tür, auch wenn so viele schon zu gegangen sind. Jesus zeigt uns immer den nächsten Schritt. Dabei sind es die kleinen Türen, nach denen wir Ausschau halten sollten, den nächsten Schritt, den wir zu gehen haben. Denn wenn wir im Kleinen treu sind, wird Er uns auch Großes anvertrauen (vgl. Matthäus 15,21).

Vor allem: Gib die Hoffnung nicht auf! Jesus spricht: Ich bin das Licht der Welt. Wer Mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben (Johannes 8,12b).

So tief kann die Finsternis Deines Lebens nicht sein, dass sie nicht durch Jesu Licht erhellt werden könnte. Klammere Dich nur an Ihn…

3 Kommentare zu „Gibt es eine offene Tür für mich?

  1. gell, ich bin manchmal etwas herausfordernd mit meinen Kommentaren…bitte nimm es mir nicht übel, immerhin denke ich über deine Texte nach und allgemein denke ich viel über Gott und Glaube nach. Auf jeden Fall glaube ich an Gott und auch an Jesus.

    Aber….Da ist einerseits diese bedingungslose Liebe und Annahme Gottes und wehe wenn man diese nicht erwidert, dann hält er die Hölle für uns parat. Wenn alle den einfachfachen Weg gehen, landen ja alle dort!? Oder fast alle, ganz sicher! Möchte Gott wirklich nur eine klitzekleine Elite retten? Wieviele Menschen war Jesu Tod wert?

    Ich denke an die Millionen Menschen, die gar keinen einfachen Weg auf der Erde gegangen sind und die ohne je von Jesus gehört zu haben gestorben sind. Wie haben sie ihr Leben ohne Jesus meistern können?
    Oder ich denke an jene, denen es schwer fällt, die Geschichte mit Jesus zu glauben. Nicht jeder kann das und dafür gibt es auch gute Gründe.
    Dann gibt es Menschen die einer anderen Religion angehören und ihr von Herzen folgen.
    Ja, es gibt soviele Theologien und Weltanschauungen. Wenn nur zwei davon behaupten, die einzige Wahrheit zu besitzen (und das ist der Fall) dann sind ja alle Menschen eh verloren.

    Da frage ich mich, was ist denn nun die Wahrheit, die uns Gott nahe bringt?
    Wenn es der Wille Gottes ist, dass alle Menschen gerettet werden…warum soll er dann eine Hölle schaffen, wo der grösste Teil der Menschheit in alle Ewigkeit gequält wird?
    Was ist die Wahrheit, die für alle Menschen gilt, ungeachtet ihrer Religion, Herkunft usw…?

    Liebe Grüsse
    Brig

    Gefällt mir

    1. Liebe Brig,

      Deine Kommentare sind immer herzlich willkommen, ich freue mich jedesmal!

      Ehrlich gesagt, ich weiß auch nicht, wie GOTT die Sache mit Himmel und Hölle regelt, wer verloren geht und wer nicht.

      Aber zwei Dinge weiß ich mit aller Gewissheit: 1. GOTT ist die Liebe und 2. GOTT ist die Gerechtigkeit!

      Wie immer Seine Entscheidung ausfällt, sie ist liebevoll und sie ist gerecht!

      Daran ist nicht zu rütteln, warten wir es also einfach ab, ich denke, wir werden überrascht werden…

      Alles Liebe

      Joseph

      Gefällt mir

  2. … auch ich habe erst durch eine Lebenskrise Jesus wirklich kennen gelernt – vorher war ich religiös – nun habe ich eine Beziehung zu Jesus !!

    Ich bin noch nicht da, wo ich hin will – aber ich bin auch nicht mehr da, wo ich her komme – der lebendige Gott arbeitet an mir und ich lasse mich Schritt für Schritt von ihm und seiner Liebe verändern …

    Joseph, du machst das hier einfach toll – weiter so !!

    LG,Andrea

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s