Jesus ist besser, oder?

Wie das gesamte Alte Testament schon auf Jesus hinweist

Siehe, Ich komme; im Buch ist von Mir geschrieben (Psalm 40,8)

Jesus ist besser als Mose, der den Kindern Israels das Gesetz brachte, denn Jesus ist die Erfüllung eben dieses Gesetzes und schreibt uns GOTTES Gesetz in unser Herz. Mose führte das Volk in das gelobte Land, ein kleines Land namens Israel. Jesus wird für uns die gesamte Erde neu machen und sie uns schenken. Nach tausend Jahren wird dann der unendliche Himmel unsere Heimat, in der wir ewig mit Jesus leben. Mose schloss mit GOTT den ersten Bund, Jesus durch Seinen Tod und Seine Auferstehung den zweiten, ewigen und besseren Bund zwischen dem Vater und Seinen Kindern.

Jesus ist der bessere Tempel! Die Juden hatten zwei Tempel, die nacheinander bis auf die Grundmauern zerstört wurden. Sie waren anfällig und wurden des Öfteren durch Nichtjuden entweiht. Jesus sprach von Sich als dem besseren Tempel (Matthäus 12,6), man hat auch versucht, den Tempel Jesu einzureißen, aber nach drei Tagen stand Er strahlender da als zuvor, genau wie Er es gesagt hatte (Matthäus 26,61). Alle Versuche, Jesus Seine Heiligkeit zu nehmen, sind grandios gescheitert. Und wir sind Teil dieses ewigen Tempels, Steine in einem lebendigen Bau.

Jesus ist der bessere Abraham, der seine Heimat verließ, um in der Fremde der Vater Vieler zu werden. Jesus verließ den Himmel, damit jeder Mensch der gesamten Erde zu GOTT Vater sagen kann!

Jesus ist besser als Isaak, der seinen einzigen, geliebten Sohn GOTT opfern wollte. Jesus ist das vollkommene, endgültige Opfer, Er hat sich selbst dahingegeben. Genau wie GOTT zu Isaak können wir nun zum Vater sagen: „Nun weiß ich, dass Du mich liebst, weil Du Deinen einzigen, geliebten Sohn geopfert hast“! (vgl. 1. Mose 22,12)

Jesus ist der bessere Jakob, der mit GOTT rang und an der Hüfte geschlagen wurde. In Gethsemane und am Kreuz rang Jesus mit GOTT, fühlte sich vom Vater verlassen und wurde um unserer Schuld willen geschlagen, damit wir die Strafe nicht tragen müssen.

Jesus ist der bessere David, denn Davids Königtum war nur ein Schatten dessen, was in Jesus erfüllt werden sollte. Jesus ist der ewige König der Könige!

Jesus ist der bessere Jona, der Prophet, der die große Stadt Ninive zur Abkehr von ihren Sünden brachte. Jesus trägt die Schuld der ganzen Welt und reinigt sie von aller Sünde. War es das Zeichen des Jona, dass dieser drei Tage und Nächte im Bauch des Fisches war, so war Jesus drei Tage in den Tiefen der Hölle, um den Gefangenen Freiheit zu verkünden.

Jesus ist der bessere Hiob, der so grausam leiden musste und am Ende für seine törichten Freunde vor GOTT in den Riss trat. Denn Jesus hat wahrlich unschuldig gelitten und versöhnt selbst die Feinde GOTTES mit dem Vater.

Jesus ist der bessere Melchisedek, in dem Er aber schon sichtbar wurde. Melchisedek war der Priester des Höchsten und König von Salem, hatte genau wie Jesus keinen Anfang und kein Ende. Wie Melchisedek bringt uns Jesus Brot und Wein, aber es ist Jesu Leib, den wir kauen und Sein Blut, das wir trinken. König von Salem heißt übersetzt „König des Friedens“, Jesus selbst aber ist der wahre Friedefürst und der ewige Priester, der zur Rechten des Vaters sitzt und für uns eintritt. Durch Seinen Tod und Seine Auferstehung hat Er die Erlösung für uns erkauft und macht uns zu Königen und Priestern.

Jede Seite des Alten Testamentes, der Geschichte GOTTES mit Seinem Volk, atmet schon das Neue Testament, ist Vorschau auf das, was sich in Jesus erfüllen sollte.

Wir nun, die wir im Zeitalter der Gnade leben, das den Kindern Israels vorborgen war, schreiben diese Geschichte fort. Sie wird im Himmel aufgeschrieben und erzählt. Da ist keine Träne, die ungesehen geweint wird, kein Schrei, der ungehört verhallt. GOTTES gute Geschichte mit den Menschen begann auf der ersten Seite der Bibel im Paradies und endet auch dort, am Ende der Zeiten, wie es im letzten Buch der Bibel, der Offenbarung, beschrieben ist.

Zentrale Gestalt dieser Bibel, der Dreh- und Angelpunkt, der Eckstein von der ersten bis zur letzten Seite ist und bleibt Jesus Christus. Diesem Jesus dienen wir und in Seiner Kraft werden wir diese Welt verändern und holen somit schon heute ein Stück vom Paradies hier auf diese Erde. So hinterlassen wir sie dann ein ganzes Stück besser, als wir sie vorgefunden haben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s