GOTT hilft!

Gedanken zur Tageslosung

Viele sagen von mir: Er hat keine Hilfe bei GOTT. Sela. Aber Du, HERR, bist der Schild für mich, Du bist meine Ehre und hebst mein Haupt empor. (Psalm3,3f)

Es ist immer die Frage, auf wen wir hören. So viele sagen so vieles zu uns… Und vieles von dem, was uns gesagt wird, ist einfach nicht wahr!

Leider ist es einfacher, der Lüge zu glauben, als ihr zu widerstehen; die Wahrheit zu hören und zu glauben ist anstrengend. Du kannst den Selbsttest machen: Wenn jemand Dich unfähig nennt, beschäftigt Dich das doch länger und Du bist eher bereit, es zu glauben, als ein „Gut gemacht…“. Es braucht viele „Gut gemacht…“ um ein Versagen zu vergessen.

GOTTES Wort an Dich ist immer aufbauend und vor allem: Immer wahr. Aber genauso auch anstrengend, manchmal, na ja, eigentlich oft, auch herausfordernd.

Wir aber tun uns schwer mit der Wahrheit, vor allem mit GOTTES Wahrheit. Dabei ist Er immer für uns, will immer nur unser Bestes, während die Menschen um uns herum meist ihr eigenes Bestes im Sinn haben.

Weil aber das, was wir glauben letztendlich unsere Entscheidungen, unsere Taten bestimmt, ist es eben nicht egal, wem wir zuhören, wem wir glauben. Denn die Entscheidungen die ich heute treffe, bestimmen, wie ich morgen lebe…

GOTT hat uns ganz bewusst die Verantwortung für unser Leben gegeben. Ja, auch Verantwortung ist anstrengend und herausfordernd. Aber wir haben die Verantwortung zu entscheiden, was wir glauben; und wenn ich allen Müll glaube, ihn unwidersprochen hinnehme, wo werde ich dann wohl enden…?

Jedenfalls nicht da, wo GOTT mich haben will, oder? Es ist die Absicht Seines Feindes, uns klein und niedrig zu halten, er will, dass wir uns wertlos, unnütz und ungeliebt fühlen. So sehr, dass der Tag kommt, an dem wir uns nicht mehr trauen, unserem Freund Jesus in die Augen zu sehen. Gesenkten Hauptes gehen wir durch das Leben und damit am Leben vorbei.

Um dieses Ziel zu erreichen, ist dem Feind jedes Mittel recht, er benutzt sogar die, die Du am meisten liebst, um seinen Lügenkübel über Dich auszuschütten, alles ist ihm recht, um Dich fertigzumachen.

Verantwortung zu tragen, heißt aktiv werden, aktiv sein. Wir müssen aktiv entscheiden, wem oder was wir glauben und der Lüge aktiv widersprechen. Widersteht dem Teufel, so Jakobus (4,7), so flieht er von Euch. Das Zauberwort ist „widerstehen“, denn bleibe ich passiv, wird die Lüge zur Wahrheit, einer Lüge, die ich irgendwann selbst für wahr halte, und zu einer Gedankenfestung, die nur sehr schwer wieder aus dem Kopf zu bekommen ist.

GOTT ist gut, auch wenn das Leben nicht gut ist! Er hebt unser Haupt empor, genau wie es in unserem heutigen Psalm heißt! An dieser Wahrheit halte ich mich fest, immer und unter allen Umständen. An welcher Wahrheit hältst Du Dich fest? Vielleicht an unserem heutigen Psalm?

Es ist nicht immer einfach, die Lügen des Feindes zu erkennen, dazu sind sie zu perfide und oft auch mit einem Körnchen Wahrheit bestückt, sozusagen als Köder, damit wir mit ihm die ganze Lüge schlucken. Deshalb braucht es Gemeinschaft, um gemeinsam an der Wahrheit festzuhalten. Wir laden Dich ein, in unsere kleine Online-Gemeinde Jesus@home

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s