Nach GOTTES Herzen

Gedanken zur Tageslosung

Du bist groß, GOTT, mein HERR! Keiner ist Dir gleich und es gibt keinen anderen GOTT. Wir haben nie auch nur von einem anderen GOTT wie Dir gehört. (2. Samuel 7,22; NLB)

Es ist David, der in diesen Jubel ausbricht, nachdem GOTT mit ihm gesprochen und Seinen Beistand zugesagt hatte.

David kannte seinen GOTT und GOTT kannte ihn, denn David war, wie GOTT selbst bezeugt, ein Mann nach Seinem Herzen. David war es schon, als er noch Hirte war, der letzte, kleinste, ungeliebte Sohn von achten. Auch jetzt, wo er König ist, kommt er aus dem Jubel, der staunenden Anbetung nicht heraus, und ganz offensichtlich gefällt das GOTT.

Aber in seinem Leben wird David nicht alles richtig machen, wie jeder andere Mensch, macht auch er Fehler. Nun gut, nicht jeder andere Mensch begeht Ehebruch und dann einen Mord, um erstere Schandtat zu vertuschen… Nein wirklich nicht, aber wenn wir ehrlich sind, dann haben wir auch Dreck am Stecken, oder?

Das Besondere an der Beziehung zwischen David und GOTT war also nicht, dass David sündlos gewesen wäre, da ist die Bibel schonungslos ehrlich und stellt fest, dass kein Mensch durch eigene Gerechtigkeit vor GOTT bestehen kann.

Nein, das Besondere an der Beziehung war die besondere Beziehung, die GOTT und David miteinander hatten. Als GOTT ihn nämlich auf seine Fehltritte aufmerksam macht, schiebt er, anders als Adam, die Schuld nicht auf die Frau, ihre Schönheit oder das wunderbare Sternenlicht. Nein, er übernimmt die Verantwortung für seine Taten und bittet seinen GOTT um Vergebung. Er lässt nicht zu, dass seine Taten und damit der Feind, die wunderbare Beziehung zwischen ihm und seinem HERRN zerstören. Er bekennt und bereut, beispielhaft übernimmt er die Verantwortung. Das wird er nicht immer für sein Leben tun, aber immer gegenüber seinem GOTT.

Wenn David ein Mann nach dem Herzen GOTTES ist, dann deshalb, weil er ein ganz besonderes Herz für GOTT hat. Eines, das sich demütigen, zuhören und lernen kann. Eines, das neugierig ist und ja, auch mutig, denn es hält an GOTT fest, wo wir uns manchmal lieber ob der Schwierigkeiten oder der Schande vom Acker machen möchten.

In Jesus hat uns der Vater zugesagt, immer und unter allen Umständen mit uns zu sein, ganz so wie Er es mit David war. Genau wie David meistern wir die Schwierigkeiten, die Goliaths dieser Welt mit GOTTES Hilfe und Jesu Blut wäscht alle Schande von uns ab.

Wie David können wir unsere Augen aufheben zu unserem GOTT, denn wir wissen von Ihm kommt Hilfe und Vergebung (vgl. Psalm 121)

Es lohnt sich, Davids Psalmen zu lesen, wie z.B. den eben angesprochenen Psalm 121 und ein wenig mehr über seine wunderbare Gottesbeziehung zu erfahren. Oder mehr über sein Leben in den Samuel- und Chronikbüchern nachzulesen. Du kannst natürlich auch David im Neuen Testament nachspüren… Du siehst, es ist egal wo Du die Bibel aufschlägst, vielleicht findest Du ja heute die Zeit…

Gemeinsam die Bibel, GOTTES Wort zu studieren und zu leben bringt mehr Gewinn, als man als Einzelkämpfer hat. Wenn Du magst, schau doch mal in unserer Gemeinschaft Jesus@home vorbei, ganz bequem vom Sofa aus…

Ein Kommentar zu „Nach GOTTES Herzen

  1. Danke für diesen Blog.

    Oft habe ich an David gedacht, wenn ich wieder mal etwas vermasselt hatte. Er war so sehr mit Gott verbunden und doch nicht fehlerfrei. Aber immer hat er den Weg zu Gott gefunden. Das hat mir Mut gemacht, um schon wieder Gott um Vergebung zu bitten.
    (Vielleicht, weil ich einen strengen Vater hatte und lange glaubte, auch Gott ist so, war dieser Umweg für mich wichtig.)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s