Geist und Buchstabe

Gedanken zur Tageslosung

Das Gesetz des HERRN ist vollkommen und erquickt die Seele. Das Zeugnis des HERRN ist gewiss und macht die Unverständigen weise. (Psalm 19,8)

Wenn ich vom Gesetz des HERRN höre oder lese, wird mir immer ganz mau im Magen. Zu viele gesetzliche Christen haben meinen Weg gekreuzt und tun es noch heute. Das Gesetz kann eine fürchterliche Rute sein…

Umso wichtiger ist es zu verstehen, dass wir das Alte Testament immer aus der Sicht des Neuen lesen müssen. Paulus schreibt im Römerbrief, das Christus des Gesetzes Ende ist (10,4).

Der große Prophet Mose, der den Kindern Israels das Gesetz gab, schaute auch schon auf Jesus, erkannte, dass der Tag kommen würde, an dem das Gesetz sein Ende finden würde. Und so verhüllte er sein Angesicht, das von der Gegenwart GOTTES leuchtete, um zu verbergen, dass dieser Glanz verblassen würde.

In Jesus kam etwas völlig Neues, kein neuer Wein in alten Schläuchen, nein, radikal neu, neuer Wein, neue Schläuche. Es ist der Buchstabe (des Gesetzes), der tötet, aber der Geist, der uns lebendig macht; in Jesus sind wir in einem neuen Bund eingetreten, der alte ist vergangen (2. Korinther 3,6).

Wenn wir Diener des neuen Bundes sind, dann wissen wir, dass dies ein besserer Bund ist; neu heißt, er ersetzt den alten, verbessert ihn nicht, sondern tritt an seine Stelle.

Für diesen neuen Bund ist Jesus gestorben, hat ihn mit Tod und Auferstehung in Kraft gesetzt; aus dem Buchstaben des Gesetze heraus zu handeln und zu denken, heißt, das Kreuz mit Füßen zu treten.

Und genau darum wird mir jedes Mal flau im Magen, wenn das Gesetz zitiert wird…

GOTT hat Seinen Kindern Sein Gebot in ihr Herz geschrieben, statt der 613 Ge- und Verbote im mosaischen Gesetz gibt es bei Jesus nur noch eines: Liebt einander!

Alles, was wir aus Liebe tun, ist ein Werk, das in Ewigkeit nicht vergeht, jede Lieblosigkeit dagegen Sünde. Und dabei ist es völlig egal, ob ich dem AfDler den Stinkefinger zeige oder ihm ein Messer in den Rücken jage, da ist bei GOTT kein Unterschied.

Bin ich aber mal lieblos, ja selbst wenn ich zum Messer greife, ist da immer die Gnade, die auf mich wartet. Jederzeit, solange ich atme, kann ich zu Jesus umkehren. Und was es auch ist, Er vergibt mir; mir bleibt nur noch, die Vergebung auch anzunehmen. Nehme ich sie aber an, werde ich von der Liebe GOTTES erfüllt, die es mir ermöglicht, meinem lieblosen Nächsten, auch jedem AfDler, auf liebevolle Weise zu begegnen, ihm genau diese Liebe GOTTES zu zeigen, damit auch er erfüllt wird von dieser Liebe…

Genauso wird GOTTES Reich gebaut, genauso hinterlassen wir diese Welt ein ganzes Stück besser, als wir sie vorgefunden haben…

2 Kommentare zu „Geist und Buchstabe

  1. Wenn du in der Liebe Gottes lebst, dann wirst du lernen, auch „in Liebe zu handeln.“ Es geht nicht von heute auf morgen, aber es ist zu schaffen. Das habe ich gelernt.

    Worte des Tages:
    Vergiss dich nicht!
    Wie ihre Mutter ihr half, ihr hitziges Temperament zu zügeln, als sie noch ein kleines Mädchen war. Immer wenn ich einen Wutanfall hatte, sagte meine Mutter leise zu mir: „du vergisst dich, Kleines, mäßige deine Stimme, dann tut es nicht so weh.“ Das brachte mich stets zur Besinnung und beschämte mich. Einmal antwortete ich: „Gut, Mutter, ich will mich an mich erinnern.“ Und schließlich brauchte sie nur noch zu sagen: „Vergisst du dich? Mäßigung …“ und wir mussten beide lachen.

    Gefällt mir

    1. Alle Welt versucht mein Temperament zu zügeln, mich ruhig (oder kalt?) zu stellen. Aber es hat seinen Sinn, dass GOTT mir dieses Temperament gegeben hat… Was aber steht über Jesus geschrieben? „Der Eifer um Dein Haus wird mich verzehren…!“ (Johannes 2,17)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s