Jesu Liebe

Wahre Liebe geht oft ungewöhnliche Wege

Ein Gedankenspiel

Es ist vollbracht! (Johannes 19,30b)

Denk mal an die Person, die Dir von allen am liebsten ist, die Du wirklich von Herzen lieb hast.

Nehmen wir mal an, diese Person wäre todkrank, aber Du kannst sie durch eine Operation retten. Diese Operation ist allerdings sehr schmerzhaft, denn es gibt keine Betäubung, und… sie wird Dich Dein Leben kosten! – Wirst Du es tun?

Für Jesus ist die Antwort klar. Als der Vater Ihn, noch bevor Adam in die verbotenen Frucht biss, fragte, ob Er Seine geliebten und gefallenen Menschkinder durch eine außergewöhnliche und gewagte Operation vor dem Tode retten wolle, zögerte Er keine Sekunde.

So begann die Operation „Kreuz“!

Man kann das Unternehmen „Kreuz“ nur dann verstehen, wenn man es von der drei Tage später begonnenen und bis heute andauernden Operation „Auferstehung“ aus betrachtet.

„Wer sein Leben verliert, der wird’s finden!“, spricht Jesus in allen drei synoptischen Evangelien.

Wir, in unserer Welt, sind es gewohnt, Dinge festzuhalten, die wir behalten wollen. Dies führt oft dazu, dass wir die Dinge, die wir am meisten festhalten, am ehesten verlieren, oft für immer.

Das erinnert mich an einige chinesische Herrscher, die nach Unsterblichkeit strebten, unter allen Umständen an ihrem Leben festhalten wollten. Sie nahmen, von Alchemisten zubereitete,  obskure Mittelchen, um dieses Ziel zu erreichen. Nicht selten waren diese Mittel giftig, anstatt ihr Leben in Ewigkeit zu behalten, verloren sie es vor der Zeit…

Es gibt nur einen Weg in das ewige Leben, und der führt durch Tod und Auferstehung. Wenn wir nicht bereit sind zu sterben, loszulassen, werden wir das verlieren, was wir meinen zu haben. Und es ist ein wenig, wie bei einer Geburt, wo die Schwangere unter Schmerzen gebiert, hat sie aber geboren, sind alle Schmerzen vergessen; sie sind ein Nichts im Gegensatz zu der Freude über das neue Leben… (vgl. Jesaja 26,17-19)

Jesus ist diesen Weg für uns vorangegangen und wir, Seine Jünger, werden Ihm folgen.

Dann werden wir die unfassbare Liebe erkennen, mit der Er uns liebt und für die Er alles auf sich genommen hat. Wir werden belohnt werden, für die Liebe, die wir unserem Nächsten erwiesen haben; wir bekommen ein Vielfaches erstattet, von dem, was wir losgelassen und verloren haben. Und dies nicht erst im Paradies, sondern bereits im Hier und Jetzt, denn in Deinem Herzen beginnt das Reich GOTTES, die Ewigkeit…

Würdig das Lamm, das geopfert ist,
würdig das Lamm, zu nehmen:
Macht und Reichtum,
Weisheit und Stärke,
Ehre und Ruhm und Lobpreis!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s