Heidis Ruf in die Nacht

So unruhig war die Nacht
So wirr meine Gedanken…
Es war als sei ich auf auf hoher See in einem Boot…
Dass plötzlich anfing heftig zu schwanken.

Ich wusste nicht was ich tun soll
Was GOTT von mir wollte…
Ob ich schreien, wachen oder beten sollte…

Könnt ich doch still sein
Sich legen der Sturm
Damit ich in Anbetung zu Dir komm

Und wenn du jetzt kämst HERR
Wie ein Dieb in der Nacht
Hätt ich dann meinen Auftrag erbracht?

Oder würd ich voller Reue vor Dir stehn
Weil ich nicht für dich sondern für mich hab gelebt?

Denn du bist mein HERR Dein Wille geschehe
Und so heb ich die Hände zum Himmel
Such Deine Nähe

Und möchte vertrauen dass Du zu mir sprichst

Und mir durch Dein Wort sagst
Was gut und richtig ist…

Und jetzt wo ich es schreibe
Bin ich gewiss
Dass Du JESUS
Immer bei mir bist…

So will ich Dich ehren
Loben und preisen
Und nicht aufgeben
Sondern vertraun
Was Du uns verheißen

Auch wenn die Welt etwas anderes spricht…

Jesus Du bist mein HERR…..

JETZT ERST RECHT

Ein Kommentar zu „Heidis Ruf in die Nacht

  1. DEIN KREUZ

    Wenn alle Engel studiert hätten, sie hätten nicht finden können, was für dich passender gewesen wäre. So hat Gottes ewige Weisheit von Anbeginn an gesonnen, um dir dieses Kreuz aus seinem Herzen als kostbares Geschenk zu geben. Er hat es, ehe er es dir schickte, mit seinem allwissenden Auge betrachtet, mit seinem göttlichen Verstand durchdacht, mit seiner weisen Gerechtigkeit geprüft und mit seinem liebenden Erbarmen durchwärmt. Er hat es mit seinen beiden Händen gewogen, ob es nicht um ein Millimeter zu groß, ein Milligramm zu schwer sei. Dann hat er es gesegnet mit seinem heiligen Namen, mit seiner Gnade gesalbt und mit seinem Troste durchhaucht und noch einmal auf dich und deinen Mut geblickt.
    So kommt es nun geradezu aus dem Himmel zu dir, als ein Ruf Gottes und als ein Geschenk seiner erbarmenden Liebe, damit du ganz du selber werdest und in Gott deine Erfüllung findest.

    FRANZ VON SALES

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s