Weit- oder Kurzsichtig?

Warum wir statt einer Brille ein neues Herz brauchen…

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. (Antoine de Saint-Exupéry)

Mein Mann trägt eine Brille, eine Lesebrille, weil er weitsichtig ist. Ohne seine Brille auf der Nase wäre es ihm unmöglich, seine Blogs zu schreiben.

Auch ich trage eine Brille, weil ich kurzsichtig bin, ohne meine Brille finde ich meine Brille nicht, wenn ich mir nicht gemerkt hätte, wo ich sie sie hingelegt habe.

So sind unsere Brillen Hilfsmittel, um unsere Einschränkungen zu überwinden, wir brauchen sie, um klar zu sehen, jedenfalls die Dinge, die vor Augen sind.

Der Fuchs im kleinen Prinzen aber hat es klar erkannt: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Paulus spricht in diesem Zusammenhang von den „erleuchteten Augen des Herzens“, die er sich für uns vom Vater wünscht (Epheser 1,18).

Jesus hat dieses sehende Herz. Er hat den Vater und die Menschen mit dem Herzen angesehen. Mit diesem Herz konnte er direkt in das Herz des Vaters und Seiner Mitmenschen schauen. Und Er tut dies heute noch.

Wer das menschliche Herz kennt, weiß, welche Abgründe sich darin auftun, was in ihm alles verborgen ist.

Aber darauf schaut Jesus nicht! – All‘ das Schlechte im menschlichen Herzen hat Er am Kreuz getragen. Sein Herz wurde gebrochen, damit wir ein neues Herz bekommen können, ein weiches, statt des unseren aus Stein, genau wie der Prophet Hesekiel es vorausgesehen hat.

Dieses weiche Herz ist durch den Heiligen Geist in der Lage, sich mit dem Herzen Jesu zu verbinden. Nun sind wir in der Lage, die Wahrheit zu sehen und müssen nicht mehr auf Lügen hereinfallen. Und diese Welt ist voller Lügen. Vor 25 Jahren hatte mein Mann es einfach satt, immer und immer wieder angelogen zu werden. Dann kam Jesus in sein Leben, der die Wahrheit ist, sie einem aber nicht um die Ohren haut, denn gleichzeitig ist Er die Liebe.

Wir sind nun in der Lage, mit unserem neuen Herzen unserem größten Feind zu vergeben und allen Menschen mit der Liebe zu begegnen, mit der Jesus uns liebt.

Und so schärfen Wahrheit und Liebe unseren Blick, wir bekommen Orientierung und Wegweisung für ein gelingendes Leben, ein Leben in Fülle, wie Jesus es verspricht.

Damit aber nicht genug. Jesus hat ein unglaubliches Potential in unser neues Herz gelegt: Nichts weniger als die Kraft, diese Welt zu verändern, sie buchstäblich aus den Angeln zu heben. Zeugnis für diese Kraft sind die ersten Jünger, die die ganze damals bekannte Welt auf den Kopf gestellt haben. Sie haben bewiesen, dass Liebe und Wahrheit immer stärker sind als Lüge und Hass.

Hast Du Dir schon Dein neues Herz bei Jesus abgeholt? Wenn ja, dann lass uns losgehen und diese Welt verändern, in der Liebe unseres HERRN und mit den Augen unseres neuen Herzens. Wir wollen diese Welt damit ein ganzes Stück besser hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s